Alle Fachbegriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Was ist ein Zündzeitpunkt?

Die Kurbelwellenstellung im Verbrennungsmotor, mit Fremdzündung im Benzinmotor bezeichnet der Zündzeitpunkt. Über die Fremdzündung erfolgt das Starten über den Zündfunken an die Zündkerze. Der Kurbelwinkel als oberer Totpunkt ist die höchste Stellung des Kolbens im Zylinder. Meist ist die Stellung aller Zylinder eines Motors anhand der Ausrichtung des ersten Zylinders geplant.

 

weiterführende Links:

Zündzeitpunkt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung