Alle Begriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Was ist eine Oktanzahl?

Anhand der Oktanzahl wird das Maß für die Klopffestigkeit des Kraftstoffes für Ottomotoren ermittelt. Die Zahlenwerte der Oktanzahl bis 100 zeigt an, wie viel Prozent Volumenanteil Isooktan C8H18 - ROZ = 100 in der Mischung mit n-Heptan C7H16 (ROZ = 0) sein muss, um eine äquivalente Klopffestigkeit, nach ROZ, MOZ in einem Prüfmotor, wie der zu prüfende Kraftstoff.

Die Oktanzahl liegt in der Regel über einen Wert von 90 bei den heutigen Kraftstoffen. Dies weist damit eine Klopffestigkeit von einem Gemisch welches 90 Vol-% Isooktan und nur 10 Vol-% n-Heptan enthält. Dabei ist n-Heptan ein Stoff der einen sehr niedrigen Flammpunkt besitzt (bei ca. 200 Grad Celsius). Entzünden kann dieser schon durch Kompression im Zylinder. Fast die doppelte Temperatur benötigt dagegen Isooktan, um eine Verbrennung auszulösen. Je höher also der Anteil von n-Heptan ist, desto niedriger auch die Oktanzahl.

 

Oktanzahl erklärt

 

Weiterführende Links:

Oktanzahl http://de.wikipedia.org/wiki/Oktanzahl 

Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung