Alle Begriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Luxusautos

Luxusauto Luxusautos stehen für das höchste PKW-Segment.

Diese Fahrzeuge definieren sich durch verschiedene Merkmale wie zum Beispiel eine hochwertige Verarbeitung, Größe, leistungsstarke Motoren, eine hochwertige Ausstattung und ein exklusives Design.
Für gewöhnlich vereinen Luxusautos mehrerer dieser Eigenschaften in sich. Zwingend ist das Vorhandensein dieser Eigenschaften aber nicht.
Luxuriöse Sportwagen zum Beispiel bieten oft nur wenig Platz für Fahrer und Beifahrer. Spärlich ist auch die Innenausstattung mancher Luxus-Sportwagen. Stattdessen stehen Motorleistung, Fahrverhalten und Fahrwerte wie Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung im Fokus. Lange Zeit dominierten die oben erwähnten Eigenschaften die Definition für Luxusautos.

Luxus - ein dehnbarer Begriff

In jüngster Zeit wurde die Definition aufgeweicht. Während Manager, Direktoren und Millionäre nach wie vor Autos wie Rolls Royce, Aston Martin, Jaguar, Mercedes oder BMW fahren, haben sich bis vor kurzem unbekannte Autobauer unter die Oberklasse gemischt.
Sie fallen vor allem durch moderne Elektronik auf, die den Fahrer zunehmend von der Verantwortung des Fahrens befreit.
Hersteller wie Tesla erfinden das Automobil neu. Hier sind es aber nicht edle Materialien und 12-Zylinder-Motoren, sondern eine moderne Elektronik, die in Zukunft für das Lenken des Fahrzeugs verantwortlich ist.
Bevor aber künstliche Intelligenz das Ein- und Ausparken und das Lenken von Autos übernimmt, dominieren weiterhin klassische Luxusautos die Oberklasse.

Wer baut Luxusfahrzeuge?

Luxus auf vier Rädern begegnet und in verschiedenen Formen. Sehr häufig sind sie als Limousinen anzutreffen, aber auch als Coupé, Cabriolet und seit neuem als SUV bereichern sie die Straßen.
Zu den bekanntesten Herstellern edlem Luxus mit brachialer Gewalt unter der Motorhaube zählen Rolls-Royce, Bentley, Mercedes-Maybach, Jaguar Aston Martin, BMW; Porsche, Audi oder Land Rover.
Die Liste lässt sich noch weiterführen, da es immer mehr Hersteller von Automobilen gibt, die Luxusautos in ihr Programm nehmen. Allerdings wird es immer schwieriger, für das große Angebot eine entsprechende Nachfrage zu finden.

Luxus auf Rädern - alles nur geleast?

Luxus hat seinen Preis. Daher sind Luxusautos nur für eine gehobene und fein betuchte Käuferschicht bestimmt.
Doch nicht immer reichen die Geldreserven aus, um ein Luxusauto in bar zu bezahlen. Immer mehr Luxusfahrzeuge werden fremdfinanziert. Finanzdienstleister haben sich auf diesen Markt spezialisiert. Finanzieren lässt sich nahezu jedes Fahrzeug zu günstigen Konditionen.

Foto: Fotolia Urheber: parabolstudio

Das Geschäft mit den Luxusautos

 

Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung