Alle Begriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Das Automatikgetriebe

Automatikgetriebe

Foto: spopov/Shotshop.com

Ein Automatikgetriebe übernimmt normalerweise das Schalten der Gänge, sodass der Fahrer entlastet wird. Es ist zu unterscheiden zwischen einer Halbautomatik und dem eigentlichen Automatikgetriebe.

 

Unterschied zwischen Halbautomatik und Automatik

Bei der Halbautomatik muss der Fahrer nicht die Kupplung betätigen, aber selbst die Gänge einlegen. Bei der Vollautomatik muss der Fahrer weder kuppeln, noch die Schaltung betätigen. Beim Automatikauto gibt es im Wesentlichen drei Einstellungen:

  • P“ für Parken
  • N“ für Leerlauf
  • D“ für Fahren.

Teilweise gibt es noch andere Einstellungen etwa für das Fahren im Schnee oder bei großen Lasten, dann werden die Gänge anders ausgefahren.

Das Automatikgetriebe hat den Vorteil, dass der Fahrer sich nicht auf das Schalten konzentrieren muss und den Wagen nicht abwürgen kann. Vor allem im „Stop and Go“ Verkehr ist ein entspannteres Fahren möglich. Das Automatikgetriebe reduziert aber ein wenig die Leistung und verbraucht auch etwas mehr. Die Möglichkeiten des Fahrers sind auch eingeschränkter, sportliches Fahren ist mit Automatik schwieriger.

 

Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung