Alle Begriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Der Allranantrieb

Jeep Allradantrieb

Foto: frank11/Shotshop.com

 

Die meisten Fahrzeuge haben entweder nur einen Vorderrad- oder nur einen Hinterradantrieb. Beim Allradantrieb dagegen wird die Leistung des Motors auf alle vier Räder übertragen.

 

Vorteile beim Allradantrieb

Das verbessert einerseits die Lenkbarkeit, etwa bei Glätte, da der Wagen nicht so schnell ausbrechen kann oder ins Schleudern gerät, andererseits ist dadurch auch in Vorwärtskommen in schwierigem Gelände möglich. Daher haben vor allem Geländewagen und Jeeps einen Allradantrieb, da sie prinzipiell dafür gedacht sind, auch außerhalb von Straßen in freiem Gelände zu fahren, wo ein anderes Auto stecken bleiben würde.

 

Nachteile eines Allradantriebs

Autos mit Allradantrieb verbrauchen allerdings mehr Benzin und sind daher für den Stadtverkehr weniger geeignet.

 

Sicherheit durch Allradantrieb

 

Prinzip eines Audi Quattro

 

weiterführende LInks:

Allradantrieb

Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung